On My Own


#1

Titel: On My Own
Veröffentlichungsdatum: 5.10.2018
Anime: Full Metal Panic! Invisible Victory
Musik: Globus - Orchard of Mines
Link: https://mega.nz/#!0csxEChA!zTBUWVDylPKm_DHBwc3pYhZaOC90o4eMTureS1TC8IE

Neuer FMP Anime. What did you expect me to do? Aber im Ernst. Dies ist ein AMV, dass ich seit 7 Jahren editieren wollte. Habe einigen hier mal erzählt, dass ich alle FMP story arcs in AMVs gemappt habe. Und das ist das Erste von vermutlich dann erstmal drei, die ich in nächster Balde editieren möchte. Den Song habe ich natürlich von Umika gemopst. Aber 2011 wusste ich auch nicht, dass ich diesen irgendwann tatsächlich mal editieren würde. Das AMV spoilert die ersten ~2,5 Episoden der neuen season. Der Story arc “On My Own” ist Setup für die zweite Hälfte der größeren FMP Story, die bisher auch im Anime noch nicht abgeschlossen ist. Sorry wenn ich grad schonwieder fanboye. Jedenfalls - feels good und ich hoffe, ihr schaut mal rein.

Die Story von diesem AMV ist technisch gesehen eine Fortsetzung zu der aus meinem 2008er Erstlingswerk, welches ihr hier findet:

Hier noch das Intro von der Connichi, welches zu 80% aus dem Opening und Ending der neuen Season besteht.


#2

Hach ja… endlich wieder FMP und das schöner als jemals zu vor :heavy_heart_exclamation:

Ich sehe wo du mit dem Video treffen willst und irgendwie tust du das bei mir, aber irgendwie auch nicht. Die Storyline bringst du klasse rüber, dennoch catcht mich der Song nicht so wie er wohl eigentlich sollte.
Die Action in dem Song ist für mich nicht wuchtig genug für das was gezeigt wird, obgleich es nötig ist es so zu zeigen und eigentlich auch super die Stimmung die allgemein rüber kommen soll rüber bringt.

Ich bin ein bissl hin und her gerissen und vielleicht kommt es bei mir mehr wenn ich endlich mal die Serie nachgeholt habe oder das Video öfter als die bisherigen 5 mal gesehen habe.

Dennoch:
Cenit + FMP = :heart:4me


#3

Schöne Zusammenfassung. Kommt ein zweiter Teil oder wartest du auf den nächsten Anime welcher den jetzigen Arc abschliessen wird?
Als ich den Song gesehn hab dacht ich es sei ein bisschen zu schwach für FMP, aber da dies kein Action AMV ist sondern eher Drama passt es doch gut.


#4

Das AMV hat mich richtig gepackt mit der Story. Klasse!

Einzige Anmerkung die ich jetzt hätte ist, dass die Cuts am Anfang zwar schön auf die Musik passen, aber die Atmosphäre und auch die Musik sind da eher ruhig und die Cuts sind so schnell. Das fand ich etwas unharmonisch, wenn auch technisch gekonnt.


#5

Ich verstehe überhaupt nicht warum du diesen Song genommen hast. Der Song ist total dramatisch und hat Feels aber der Protagonist ist übelster Autist. Und dann noch diese Roboter und Rumgeballer, das das Ganze in eine Parodie driften lässt. Mir persönlich hat das Video nicht so gefallen, weil ich Traumerei die ganze Zeit im Kopf habe. Trotzdem gut zusammengefasst I guess, brauch ich ein Anime weniger zu schauen. :smiley:


#6

@Noss

Ich sehe wo du mit dem Video treffen willst und irgendwie tust du das bei mir, aber irgendwie auch nicht. Die Storyline bringst du klasse rüber, dennoch catcht mich der Song nicht so wie er wohl eigentlich sollte.
Die Action in dem Song ist für mich nicht wuchtig genug für das was gezeigt wird, obgleich es nötig ist es so zu zeigen und eigentlich auch super die Stimmung die allgemein rüber kommen soll rüber bringt.

In der Buchvorlage und im Manga waren ein paar wuchtigere Szenen drinnen, die im Anime leider gefehlt haben. Z.B. setzt Sagara an einer Stelle Chidori K.O. weil sie sich nicht beruihigt, damit er die Schule in Ruhe befreien kann. Ich hatte teils überlegt, den Song zuwechsel, da dieser wesentliche Schlüsselmoment fehlt, aber mich dann doch dagegen entschieden, weil der Großteil an Szenen trotzdem vorhanden war.

@Shui

Schöne Zusammenfassung. Kommt ein zweiter Teil oder wartest du auf den nächsten Anime welcher den jetzigen Arc abschliessen wird?

Ich möchte noch 2 weitere AMVs machen, die direkt an dieses anknüpfen. Wenn alles klappt kommt AMV 2 Ende des Monats und Teil 3 Ende des Jahres. Natürlich ist so ein großer Plan immer mit Risiken verbunden, wie man beim DCEU sehen kann. Sobald ein AMV schlecht ist zieht es die anderen mit runter, oder killt das Interesse am Nächsten schon vor dem gucken. Ich bearbeite daher jedes AMV individuell und so, wie ich Bock drauf habe. Und grade habe ich noch Bock auf Teil 2.

@doomfish

Einzige Anmerkung die ich jetzt hätte ist, dass die Cuts am Anfang zwar schön auf die Musik passen, aber die Atmosphäre und auch die Musik sind da eher ruhig und die Cuts sind so schnell. Das fand ich etwas unharmonisch, wenn auch technisch gekonnt.

Der Anfang ist für mich bei vielen AMVs der schwerste Part. Meistens weiß ich schon wo ich am Ende hin möchte und leite daraus dann ab, wo ich beginne. Und so kommt dann manchmal mehr Content an den Anfang als nötig. Habe versucht, den Anfang smooth zu machen, aber kann sehen, wo du herkommst.

@pic4arts
Sind doch nur die ersten 2,5 Episoden. See you in Part 2?


#7

Oh, die Stories die du erzählst sind wundervoll umgesetzt!

Das erste AMV hat mich echt umgehaun, das fetzt richtig.

Beim 2. seh ich zwar die Story die du damit erzählen willst und vom Songkontext find ichs auch klasse umgesetzt, allerdings die Melodie is meiner Meinung nach einfach n bisschen zu ruhig für die Story.
Allerdings is das Geschmackssache find ich. Dem einen gefällts, dem andren ned.

Ich freu mich auf jeden Fall schon auf das nächste AMV aus der Reihe!


#8

Der Anfang plätschert so bisserl vor sich hin. Ab 1:30 merkt man aber klar wo du in deinem Habitat bist - solide Cenit-Action. Ich fand die Splitscreen-Szene cool, hätte man auch zu nem wichtigeren Teil des Konzepts aufwerten können.

Bei 3:23 dachte ich mir: Hoffentlich fängts jetzt nicht nochmal an, das ist ein guter Schlusspunkt. Hier könnte man super Credits machen, was dann ja auch passiert :smile: (Da hier aber genug Zeit ist, hätte der Inhalt auf Schwarz auch in die 50s davor integriert werden können.)