Ich Zocke - Gaming AMV


#1

Titel: Ich Zocke
Veröffentlichungsdatum: 06.12.18
Anime: Mix
Musik: Ich Zocke -Jeaw
Link: https://youtu.be/6bnTSwbPmiU

Hey^^ ich würde gern bisschen kritik zu meinen zwei neueren edits krigen. vllt n paar tipps und Verbesserungsvorschläge.
Zu diesem hier:
Ich hab hauptsächlich auf den lyrics geschnitten und relativ wenig edits eingebaut, einige gute und auch etwas weniger gute lipsynchs. In dem mittleren part hab ich knapp 10sekunden fast nur auf lipsynch gesetzt, hätte vllt noch was dazwischen einbauen können.
Im grossen und ganzen ist es atmosphärischer geworden und nicht ganz so flashy.
Schonmal danke im vorraus für feedback^^


#2

Nice. Willkommen zurück. Mag diesen Style. Erinnert mich an einen frühen @ZEST . Du hast ein Gutes Gefühl für Szenenwahl und Schnitt. Auch das Konzept ist solide. Good Job soweit.

Wo du dich noch verbessern kannst ist das technische. Hol dir besseres Quellmaterial, z.B. Blu Rays oder HQ Rips. Einfach ausgedrückt: Große Datei = bessere Bildquali. Forme dein footage am Besten zum editieren mit Virtual Dub 2 in lossless AVIs um (ich Empfehle UTVIDEO und in VirtualDub dann codec … .709). Und dann verlierst du auch nix von der Bildquali beim editieren.

Ich nehme mal an der schwarze Rand oben und unten kommt vom subs abschneiden? Würde einem auf ner Leinwand nicht auffallen, aber hier wirkts strange.

Hoffe das gibt dir ein paar Ansatzpunkte. Dieser Guide von @JCD ist zwar etwas älter, aber die Grundlagen haben sich kaum verändert.

Jedenfalls coole Idee und cooles Video. Bin gespannt, was da noch kommt. Schick mal was zum nächsten Connichi AMV Wettbewerb :uw2:


#3

Danke fürs feedback^^ ich werde bei der quellenwahl etwas mehr drauf achten zukünftig, ich nehme meine bisher entweder wenns die gibt über nyaa und konvertieren 1080p mkv zu mp4 oder sonst von 9anime auf english dub. Deswegen der kleine rand, weil ich das Wasserzeichen nich bei allen wegbekommen hätte.
Ich reiche hier und da schon paar amvs ein, aber habe seit kurzem erst nen richtigen rechner mit mehr Monitoren zum schneiden wodurch man beachtlich mehr zeut spaart um sich auf qualitative sachen zu konzentrieren ^^ und was ist mit HQ rips gemeint?


#4

Da wurde der einzigartige Noss angeschrieben mit “ey da ist ein geiles Video du Fiech” und da bin ich :w2:

Und ich kann nur zustimmen. Ist echt ein cooles Video. Lyricsynch-Videos mit nem UpBeat-Fühl oder Fun sind immer sehr nice an zu schauen und da kann man auch relativ viel an der Technik verzeihen.

Was du aber bei sowas definitiv noch brauchst ist Lip-Synch!
Bzw… gut ausgeführte Lip-Synch damit es auch on point kommt und geil aussieht. Du hast das schon gut versucht, aber die einzelnen Frames von den Mündern nicht wirklich bearbeitet (oder man sieht die Bearbeitung davon nicht wirklich). Da geht noch einiges und das ist noch nicht mal schwer, nur etwas Zeit aufwendig.

Was mir ebenfalls fehlt ist visuelle Stabilität in den Übergängen. Klar man soll sich schön ausprobieren und das ist auch nice, aber ab und an sind die Übergänge mit den Billo-Effecten etwas übertrieben und die dauerhaft erhöhte Saturierung und Kontrast gehen zumindest mir gegen meine Augen.
Sowas nutzt man eher eher zur Untermalung spezieller Szenen um denen auch wirklich Impact zu verpassen, damit sie auch was bedeuten.

Ich find es halt immer beeindruckend wie man sich aus so vielen Animes Szenen kennt/findet/sucht, ich kann sowas einfach ÜBERHAUPT NICHT xD
Das Video hätte sicher, selbst mit seinen qualitativen und technischen Macken, auch auf der Nichi gut/hoch abgeschnitten.

Und was HQ-Source ist… nun…
Du hast schon erwähnt was du verwendet, aber es kommt halt drauf an mit was und in was du es konvertierst um es dann zu verarbeiten und da kann dir der von @Cenit angesprochene Guide von JCD schon sehr viel helfen. Kuck dir das an!

Ansonsten gibt’s nur noch Eines zu sagen:
Weitermachen lautet die Ansage! :w1:


#5

Danke fürs ausführliche feedback.
Ich habe bei den lypsynchs phasenweise die Münder bearbeitet aber wenns auf Anhieb halwegs gepasst hat nicht, weils wie gesagt wirklich aufwendig ist bei so vielen szenen. Aber ich werde es nächstes mal intensiver probieren. Das mit der saturation werde ich mir merken und auch mal so versuchen einzusetzen wie dus angesprochen hast. Bis jetzt suche ich mir meistens einen generellen filter und pass den szenenmäßig immer leicht an um zu dunkle oder zu gelle scenen zu vermeiden. (meistens mit ignite Hotspots)
Was die HQ sources angeht hat mir cenit gestern schon bisschen was über discord erzählt ^^ da werde ich mir die tipps auch mal zu herzen nehmen, könnte vielversprechend sein.

Und die scenen finden ist echt ein krampf😂 deswegen auch immer diese imensen arbeitszeiten bei mir für so n lyrics video. Immer die scenen suchen, finden, dann in einer vernünftigen qualli suchen und dann erst zum bearbeiten kommen… Das dauert manchmal wirklich lang.

Aber danke und ich werde definitiv weiter mache :smiley: AMVs oder auch mal GMVs schneiden bockt echt, besonders wenn man das Ergebnis dann vor sich hat und einfach selber damit zufrieden ist


#6

Viel Aufwand ist relativ. Hab in 3 Tagen auch Galaxy Suit zusammen geschraubt.
Übung macht den Meister ^^

Wenn du mal Tips und Tricks für Lipsynch brauchst sag einfach bescheid dann können wir uns zusammen setzen ^^


#7

Alles klar danke^^ , ich komm drauf zurück wenn ich mal wieder an einem ähnlichen Projekt sitze.
Ich habe auch verglichen zu meinen ersten AMVs so viel effizientere Zeitmanagement gehabt, das wird einem mit der zeit echt bewusst. Ich hiffe das bessert sich alles stück für stück in zukunft :smiley:


#8

Wird es keine Sorge ^^
Am Anfang hat jeder für den kleinsten Scheiß ne halb Ewigkeit gebraucht