Erst das Konzept, dann der Song?

Gibt es hier noch jemanden, der wie ich bei AMVs vorm Editieren entweder einen Anime oder ein Konzept hat, und erst dann nach einem Song sucht? Falls ja wie geht ihr dabei vor?

Ich suche mich da immer dumm und dämlich und bin schon wieder seit 3 Wochen auf Songsuche ^^;

1 Like

Manchmal weiß ich, was für eine Art von video ich machen will, bevor ich Anime oder Song habe. Aber ohne einen geeigneten Song mache ich kein AMV. Daher kommt der Song immer zuerst. Wenn ich den gefunden habe überlege ich mir, wie ich mein Konzept/anime darauf adaptieren könnte.

ich hab mich auch schon dumm gesucht und AMVs nicht erstellt, weil ich keinen geeigneten Song hatte. Im Idealfall dann erstmal was anderes editieren.

1 Like

Wenn ich keinen geeigneten Song finde, fange ich auch nicht an mit editieren.^^ Bei mir ist dass dann so ein hin und her: Ich höre mich durch verschiendeste genre, passe da wieder mein Konzept an und suche dann gezielter weiter. Nur ist das bei mir der Regelfall. Alle AMVs und alle Ideen (außer eine) die ich im Kopf habe, da habe ich bereits einen Anime und/oder ein grobes Konzept, wo es ungefähr hingehen soll. Aber der Song kam dann erst später und beim Editieren wird dann das Konzept auf den Song angepasst. Also so ähnlich wie du es beschrieben hast ^^

Die Songsuche dauert oft auch länger als der eigentliche Editierprozess. zumindest war es bei den wenigen AMVs so, die ich bisher fertig gemacht habe

1 Like

Der Song ist halt mega wichtig - so Dinge wie ein break nach dem zweiten refrain können sehr dankebare Vorlagen für das editieren geben. Ich hab auch schon AMV Ideen stärker verändert und zB fights reingenommen oder rausgelassen, um das konzept auf einen bestimmten song anzupassen.

Ich habe inzwischen immer so 5-6 unverwirklichte AMV Ideen im Hinterkopf, für die ich Anime, Song und Konzept habe und direkt loslegen könnte. Wenn ichs dann nicht machen dann oft weil keine Zeit oder Motivation/bock auf das Projekt. Und dann 5 Jahre später editiere ich es doch :uw3:

1 Like

Manchmal kommt ein neuer Anime der dann wie Nagel auf Kopf auf einen Song passt den ich schon lang kenne. So geschehen hier:

Wenn ich mal editiere ohne das es für MEP oder so ist wo mir ein konzept vorgelegt wird, ist es meist eher ein Gefühl das ich für den Anime habe, was die songauswahl schon mal grob eingrenzt. Dann gehe ich die songs durch die ich bereits kenne die das teilen und wenn da nichts dabei ist, dann wird erst gesucht. Es aber ein zu grenzen ist dabei schon mal hilfreich, zumindest für mich.

Aber in den meisten fällen war es eher so das ich nen Song höre und dann sehe ich eben diverse Animeszenen die zu meinem Key-Parts für das AMV werden ^^

1 Like

MHO kommen die besten Ideen aber mehr oder weniger sofort beim hören oder wenn der Anime neu ist beim schauen. AMVs bei denen ich was halbwegs passendes find nach suchen werden auch meistens sehr mid.

1 Like

Puh das hatte ich bisher glaube noch garnicht, also das ich beim hören von Songs Animeszenen vor Augen habe, die da hin passen. Also zumindest nicht, wenn ich nicht gerade nach Songs suche für einen Anime ^^;

Höre auch hauptsächlich Hardstyle musik, oder irgendwas anderes komisches, vielleicht liegts auch daran.

Hab noch kein Hardstyle AMV von dir gesehen. Dann wird’s Zeit.

1 Like


Mal schauen… Erstmal versuche ich was für die Connichi fertig zu machen, da habe ich zumindest einen Plan B.

Ich danke euch schonmal.

Ich glaub es ist einfach sich ein AMV zu anime und Szenen zu wünschen. aber die Musik ist das Rückgrat, was diktiert wie das video zu sein hat.

Ich denke auch es ist ideal, wenn man direkt Combos im kopf hat. ansonsten halt ich die Richtung musik>anime für produktiver. wenn ich Anime first denke, dann eher an lose Komponenten, nicht an ne klare Struktur.

1 Like

+Deine Idee muss entertainen. Sonst muss man garnicht erst anfangen, es sei denn man macht das Video für sich selbst.

1 Like