Auto (mit 5s "Behind-the-Scenes"-Clip)


#1

Titel: Auto
Veröffentlichungsdatum: 08.09. auf der Connichi 2018 (Platz 3)
Anime: Redline
Musik: Erste Allgemeine Verunsicherung - 300 PS
Link: https://mega.nz/#!0nwSnaYQ!P6fEh0NvREzELYUWe63cVpgel4DdOctwLydC4Vkbxzs

So, das gehört hier auch noch rein, gerade weil ich Feedback sehr interessant fänd. Das war so ziemlich das erste AMV an das ich mich so richtig mit Adobe Premiere rangesetzt hab und wenn ich auch mit dem Ergebnis sehr zufrieden bin, gibt es sicher einen Haufen Dinge die ich für’s nächste AMV lernen kann.
Zum Beispiel hab ich von Übergängen fast ganz die Finger gelassen. So kommt das Video doch sehr grob geschnitten daher.

Und wofür mir bisher einfach das… Forum gefehlt hat (ba dum tssh) ist eine kleine Stelle in dem AMV die mir sehr am Herzen liegt. Hab mal eine Veranschaulichung hochgeladen, Mega kann ja auch streamen:
https://mega.nz/#!p3pTzK4K!kIhj-2iCkgYzeDM6ycR5YObXeZuAhuDrh-bGn5JdZYw
In der Beta-Version stand das Auto da dazwischen still, was für mich ein grausamer Bruch mit dem Flow war, wo es doch davor noch Flammen gespuckt hat und danach wieder in voller Fahrt ist.
Hab dann noch versucht andere Szenen zu finden, aber mir wurde schnell klar, das ist genau die Stelle wo ich Godwing (das schwarze Auto) als Kontrahenten für das Finale etablieren will und das in möglichst geringer Zeit.
Also hat die Szene durchaus genau das gemacht was ich wollte, nur eine Nebensache, also das gelbe Auto, hat unnötig Aufmerksamkeit auf sich gezogen durch den Stillstand.
Da hab ich dann in den sauren Apfel gebissen und 12 Frames stark bearbeitet mit Freistellen, Bewegung interpolieren, Boden wieder herstellen und für die Hälfte der Frames noch eine Flamme animieren.
So, das war noch ein kleines Geschichtchen das mir vom Herzen wollte, weil es im Endergebnis nun gerade darum geht, dass es hoffentlich niemandem auffällt. :slight_smile:


#2

Absolut Spitze! Nix auszusetzen 10/10. Musste mehrmals Lachen. Bestes AMV was ich bissher in 2018 gesehn hab.

1321983426970


#3

Ich hab 4 Anläufe gebraucht um die 12 Frames zu finden. joogdo bob!

Das AMV hat eine großartige Szenenwahl und viel Liebe zum Detail. Bei den Transitions besteht wie du schon sagst etwas Optimierungspotential. Aber grade an Stelle wie “mein Auto Wasch”, “1,5 Atü”, “ich fahr Fahrrad”, “Franz fährt Ferrari, Sepp BMW”, “Vollgas und tut tut”, “Ich schlaf in der Garage” und so vielen anderen zeigst du ein sehr gutes Gespürr für das richtige Bildmaterial. Und bei den Reifen bei 2:08 wäre ich fast aus dem Stuhl gefallen :uw: . Auch wenn das nur ein 90 Minütiger Film war merkt man, dass da viel Hirnschmalz und Herzblut reingeflossen ist. Und dein Schnittgefühl ist sehr gut.

Um doch noch etwas Kritik zu üben: Die Lipsynch bei 0:30 ist bissl zu lang(weilig). Ist ein schwerer part, aber generell hätte ich mir da was anderes gewünscht, solange es den Fokus nicht zu sehr von dem Typen und Autos wegnimmt. Die Lip-Synch schien mir generell etwas inkonsitent. Aber das soll deine Leistung jetzt nicht schmälern.

Ansonsten weiter so und danke für das AMV und den Ohrwurm.


#4

Ich fands MEGA :smiley:
Einer meiner Favourieten, obwohl die LipSync halt teils etwas geschludert war an manchen stellen und der Song für mich zu lang war, bzw du ihn zu lang gelassen hast.

Der Anfang ist echt stark und ich dachte als erstes das ding hätte @Lapskaus verbrochen, bis mir dann klar war das @JadeCharm son Quark nicht macht, zumindest bis ich die Alternativversion gesehen habe XD

Auch schade finde ich das du so wenig vom zweiten Rennen verwendet hast, aber naja kommt vor :smiley:

Top Job weiter so :smiley:


#5

Ja, die LipSync. Die gibt mir Rätsel auf. Ich hab mir da schon viel Mühe gegeben und als es dann gerendert war und lief hatte ich das Gefühl, dass ich da immer so ein zwei Frames daneben lag, als ob Premiere da die falsche Stelle im Song abgespielt hätte wenn ich den Schieber rumgeschoben hab.

Wie finde ich denn raus welcher Laut auf welchem Frame ist? Hab da eben diesen Schieberegler drumrumgeschoben bis ich mir sicher war, ah ja, dieser Laut hier, das ist das “i” von “ihren” oder so. Ich sollte mal noch Mustache hier reinpacken, da hab ichs besser hinbekommen glaub ich.

Das Problem mit dem zweiten Rennen war einfach, dass ich ja schon die Story nacherzählt hab und der Unfall kommt so spät im Song. Und erst nach dem Unfall wollte ich mit dem zweiten Rennen loslegen, weil der Unfall ja im ersten Rennen ist. Dacht mir auch, na toll, jetzt hab ich noch 30 Sekunden Song und das ganze zweite Rennen.

Aber ich hätte niemals den Song zerschnitten oO 4 Minuten kann man Leuten schon zumuten. Ist übrigens auf die Sekunde genau so lang wie dein AMV Noss :stuck_out_tongue:


#6

Die Länge meines Videos hat andere gründe als deine :wink:

Und klar kann man 4min Leuten zutrauen keine Frage, aber ist es wirklich nöööötig fürs Video? Ich denke für das Video hier wäre es nicht nötig gewesen ^^

Ich hab da ne einfache Methode:

  1. Mitsingen
  2. Auf die Wavedarstellung m Programm achten
  3. 1316813130 Mal die selbe Stelle hören :smiley:

So machs ich immer und es läuft so glaub ich ganz gut :smiley:


#7

Oh da is ja das Amv, was ich so gehypt habe auf der Con. Also von mir gabs ne Top Bewertung und ich freue mich wirklich, dass es nochauf Platz 3 gekommen ist, voll verdient wie ich finde, ich fand den Lyricsync von dir teils sehr gut, aber auch Szenen die zu kleinen Änderungen im Beat passten, hab ich sehr gefeiert. :smile: Lipsync war für mich in Ordnung, aber ich bin da leider selbst auch nicht besonders gut drin. xD’