Abos


#1

Guten Morgen :smiley:

Ich wollte nochmal kurz was fragen und zwar ist mir aufgefallen das ganz viele Editoren die eig eher weniger tolle videos (qualit├Ąts technisch aber auch scnitttechnisch oder szenentechnisch etc.) hochladen tausende bis millionen an abonennten und clicks haben und andere die wierklich tolle videos machen kaum ├╝ber 1000 teils auch nur knapp ├╝ber 100 clicks bekommen.

Finde das irgendwie unfair bzw. ich frage mich woran das liegen k├Ânnte ?( ?( Ich selbst bin kein Editor schaue aber sehr gerne amvs an und weiss von Freunden, das da teils sehr viel Arbeit drin steckt. Daher ist bei mir die Frage aufgekommen ?(

Liebe Gr├╝sse Kayan


#2

Puh ÔÇŽ du stellst ja Fragen. Ich sch├Ątze das liegt zum einen daran, dass viele Leute nicht wissen wie ein gutes AMV aussieht und zum anderen daran wie Youtube funktioniert. Wenn du dort kontinuierlich Videos in kurzen Zeitabst├Ąnden hochl├Ądst, die sich auch einige Leute ansehen, wirst du von Youtube gepusht und kommst in die Empfehlungsliste, Trends oder sogar auf die Hauptseite.

Da nun aber ein ÔÇťgutesÔÇŁ AMV (gibt nat├╝rlich viele Ausnahmen) schon einige Tage, Wochen, Monate oder lolligerjojs braucht, werden ÔÇťguteÔÇŁ Editoren eben nicht so sehr gepusht und kriegen weniger Aufmerksamkeit.

So stell ich mir das zumindest vor ÔÇŽ kann aber auch sein, dass sich Leute gerne Mist anschauen.


#3

Wenn es eine einfache Antwort darauf g├Ąbe h├Ątten wir alle millionen Views und Subs. Ein wichtiger Faktort ist immer, dass deine Videos die Leute ansprechen. Daf├╝r m├╝ssen sie nicht gut sein. Sie m├╝ssen nur Bilder und Lieder verwenden, die Leute interessieren. Auch wenn ich denke, dass Qualit├Ąt nicht im Auge des betrachters liegt, sind mache Zuschauer bereits gl├╝cklich, wenn ihre Lieblingsszene und Lieblingssong in einem AMV vorkommt. Wichtige Faktoren sind zudem:

  • Thumbnails
  • Videoname, -beschreibung und Tags
  • Aktualit├Ąt des Werkes/Zeitgeist
  • ├ähnlichkeit zu anderen Arbeiten

Viele dieser Punkte wirken darauf ein, wie und wem YouTube dein Video empfiehlt (Auto-Play). Es macht durchaus Sinn zu untersuchen, welche AMVs von dir/anderen die Fans gerne gucken und warum.

Abos sind von der Qualit├Ąt und Quantit├Ąt deiner Videos abh├Ąngig, aber auch der Qualit├Ąt deines Kanals. Du zeigst den Leuten heute nicht mehr deine wandelnden Erg├╝sse. Du verkaufst ihnen deine Marke. Leute stehen nicht auf Eintagsfliegen. Sie wollen gleichbleibende Qualit├Ąt in angemessener Frequenz. Und das steht nunmal im Widerspruch zum Editierverhalten vieler kreativer K├Âpfe. Daher haben sich viele gute Editoren nicht auf YouTube etablieren k├Ânnen und schlechteren das Feld ├╝berlassen.

Das ist alles nur sehr grob angeschnitten und vermutlich mit Fehlern durchsetzt. Ich beziehe mich hier gr├Â├čtenteils auf meine Beobachtung und den Austausch mit anderen Editoren wie z.B. zest. Ich w├╝rde immer empfehlen, auch au├čerhalb der AMV Szene zu gucken. Viele Leute aus dem Hobby/Review/ASMR Bereich haben YouTube gemeistert, und viele AMV Editoren k├Ânnen an der Stelle noch gut dazu lernen. AMV auf YouTube ist leider mehr als das blo├če editieren von Videos.

PS: Weitere wichtige Punkte sind

  • Upload Kan├Ąle
  • Video Diebstahl und Strikes
  • DAS EINE VIDEO

#4

Oha so viele Einflussfaktoren also wusste ich gar nicht das das alles so komplex sein kann @.@