Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Animemusikvideos.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. September 2007, 17:24

Recalled Memories


[Aufs Bild klicken O: ]

Hier ist auch mal ein vid von mir :D

In Karas war da eine Szene, in der Otoha, die Hauptperson, auf sein Verwandlungsamulett schaut und dann sozusagen "erwacht". Das AMV soll zeigen was in diesem Moment genau passiert ist.

Sonstiges über das AMV kann man in der Beschreibung auf org lesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-BL-« (14. Juni 2008, 16:33)


Hizumi

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Japan

Beruf: Auszubildender Webdesigner

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. September 2007, 18:10

Schade, i-wie kann ich sie mir nicht anschauen, zwar kann ich den Sound hören aber kein Bild... naja schade =(

Aber der Sound ist nicht schlecht =)

ICQ: 309198602 // MSN: hizumi1990@hotmail.de // Skype: HIZUMI1990

Bauzi

Fortgeschrittener

Beiträge: 534

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. September 2007, 19:55

@Hizumi:

Welcome to the next century of digital videos.

mp4 ist ein sehr schöner Kontainer wenn er mit x264 kombiniert wird.
Was du brauchst zum Abspielen:
-CCCP Codec Pack
oder
-VLC Player Stand alone Player

Hizumi

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Japan

Beruf: Auszubildender Webdesigner

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. September 2007, 20:16

Dieses CCCP habe ich bereist =) allerdings habe ich es immer so komisch eingestellt gehabt und komme generell damit nicht wirklich klar weil, ich hatten unten rechts in der Leiste 100 mal dieses FFS Fenster =(

hmpf habe jetzt auch mal das 2te geloadet, da höre ich komischerweise auch nur den sound, argh wiso klappen nicht meine programme, villeicht wegen den japanischen codex's `?

EDIT
Hehe, so klappt jetzt danke dir =)
Habe einfach einen Codec von mir ausgeschaltet ^^

Nun zur AMV, mir gefällt sie sehr gut, mit den Effeckten wurden nicht übertrieben, schöne verarbeitung *daumen hochhalt*

ICQ: 309198602 // MSN: hizumi1990@hotmail.de // Skype: HIZUMI1990

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hizumi« (18. September 2007, 21:01)


5

Dienstag, 18. September 2007, 22:13

Krasse Effekte doch war der Schnitt und der Ablauf für das Lied einfach zu langsam, da müsste mehr speed rein. Und naja so viel hat man vom Anime nicht gesehen oder in meinen augen nicht so richtig. Naja geht so das video.
Der Avatar ist von http://www.demolitionsquad.de

JCD

Administrator

Beiträge: 682

Wohnort: Im Zelt

Beruf: in der Welt

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. September 2007, 02:39

Genaugenommen fand ich es ziemlich Kacke. Ernsthaft, coole Effekte zu sehen bringt mir nix wenn da fast gar nix auf die Musik abgestimmt ist. Dann kann ich das Video auch ohne ton gucken. Ausserdem ist viel von dem was du da mit After Effects gebaut hast zu kuenstlich - die einzige Szene die mir wirklich gefallen hat war um 1:35, die Komposition hatte wesentlich mehr Struktur und Tiefe. Ausserdem war die Qualitaet des Animematerials ziemlich uebel. Sticht besonders hervor wenn der Wechsel auf die selbstgebauten Szenen stattfindet und am Ende.

Das soll kein Hass auf das Video oder Effekte sein - ich selber mag solches Zeug eigentlich, und find auch den Song arschgeil, aber mir haette das da doch wohl eher als cleancut-video mehr Spass gemacht wie als solche Effekt-Demo. Wobei das meisste was du gebaut hast nichtmal komplex oder schwierig ist wenn man die entsprechenden Tutorials kennt.

Ich sehe da trotzdem einiges an Potenzial, du muesstest nur eher zuerst zu den basics zurueckgehen und dich an normalem sync und flow ueben, weil so ganz ohne gehts nicht wirklich wie man sieht :)

Celes

Nachtelfe

Beiträge: 639

Wohnort: Taunushang

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. September 2007, 12:28

*JCD zustimm*

Als Grafikdemo ist das Video ganz cool und zeigt mir, dass ich von den Möglichkeiten von AE gar keine Ahnung habe (Ich dachte immer, diese 3D Geschichten würden mit "richtigen" 3D-Progs gemacht).

Als AMV bleibt eigentlich gar nichts. Vom Anime ist stellenweise außer ein paar bunten Bildern, die zu tausenden irgendwo rumzischen nichts zu sehen. Die Szenenauswahl wirkt durch das ganze Video wie "ist bunt, nehm ich" heißt random.

Ich kann JCD nur beipflichten, schneide dein AMV erstmal mit Premiere oder wasauchimmer zu einem basic AMV und benutze AE, wo es seinem Namen nach hingehört: Zum Schluss.




PS: 1000. Post im Ankündigungsboard
#bier

ZEST

Früher Bühnenverbot ... UND JEEEEETTZTTTT SIIEEEHHH UNNNSSSS ANNN

Beiträge: 960

Wohnort: Berlin

Beruf: Mach nicht diese?!

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. September 2007, 12:35

ae kann auch kein 3d nur 3d simulierungen allerdings kann ae 3d in zusammenarbeit mit einem 3d programm z.B. cinema 4d


oder laber ich gerade kakje?


so wie bei ps halt

3d funktionen aber kein real 3d



video comment folgt..


ok angeschaut

alles was ich sagen kann is:


ihr leute macht zu viel nach tutorials....


tutorials sind da um techniken zu lernen und aufbauend auf ihnen etwas eigenes zu erstellen.

zeig es nem anfänger
er wird es lieben

ka was dein ziel ist aber.
das video hat wenig aussagekraft....bzw keine....

und yo war kein 3d drinne nur fake3d

tut mir echt leid.... aber mach erstma die basics und dann
kannst du den coolknopf drücken nicht umgekehrt... DOESN´T WORK.

Zitat

"Meine Bitchas sind 2D, wie große Brüste"
-Zest

9

Mittwoch, 19. September 2007, 14:05

Joah danke für die Reviews =D
Ich bin ja noch ein Anfänger, wenn es um AMVs geht. Da ich so eine Idee hatte, was ich zu Karas machen könnte und ich auch schon immer was zu einem song von onoken machen wollte, began ich mit der amv. Ich hatte mir für das Video nur vorgenommen, dass ich was im 3d space von AE mache.
Mein Konzept hab ich für mich erfüllt, aber ich weiß selber des ich so "basic" syncen kaum kann. Hab mir bei diesem Video nicht allzuviele positive Comments erhofft. =P
Tutorials hab ich auch verwendet, aber die comps dann auch nach meinem Stil verändert.

Ich versuch mich mal bei meinem nächsten amv zu verbessern. =D

Zum 3d stuff:

AE kann man als compositing prog für 3d szenen verwenden. Geht aber mein ich nur mit c4d, so Zeug wie Maya, lightwave oder 3dsmax sind nicht kompatible.
Man kann zwar noch ein plugin für AE kaufen mit dem man 3d primitivs erstellen und auch dann .dxf Dateien importieren kann, aber das soll nicht so gut laufen, wie ich hörte.

Da AE 3d space hat kann man dann so fake 3d stuff erstellen, wie z.B. ein Würfel aus 2d Flächen. Ist kein richtiges 3d Objekt, aber es sieht so aus.

10

Sonntag, 23. September 2007, 11:40

Wurd schon alles dazu gesagt. Nen schönes Demo-Video aber als AMV taugts imho nicht sonderlich. Trotzdem gut, wenn man ae mächtig ist. Freu mich auf dein nächstes AMV!
Hi folks, greetings from Lima - Peru, I'm a fan of anime, manga and tokusatsu this time I share this amv on this website just to add that not be the first or last, so enjoy the show. Subscribe to my channel and give me like.