Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Animemusikvideos.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 9. Juli 2007, 18:29

Farbfrage

Ich habe im Moment das Gefühl, das ich farbenblind bin. In meinem derzeitigen Projekt habe ich eine Reihe von Szenen, die ich monochrom darstellen möchte. Es handelt sich um Kämpfe, Explosionen und Naturkatastrophen. Als einziges fällt mir "Rot" dazu ein. Ich will aber etwas mit den Farben spielen, an Variationen der Musik anpassen. Bin ich da tatsächlich auf Nuancen von Rot beschränkt, oder gibt's auch andere passende Farben, die ich im Moment einfach nicht "sehe"?

2

Montag, 9. Juli 2007, 18:58



;p

ehrlich gesagt hab ich monochrome szenen, die nicht schwarz und weiss oder sepia getönt waren entweder langweilig oder cheesy gefunden - evtl mit leave colour experimentieren oder einfach zu nem monochromen schwarz-weiss bild nuancen an einer farbe hinzufügen

orange is zwar was explosionen etc angeht klischee passt aber durchaus genau wie das ganze sepiafarbene meiner meinung nach auch seine berechtigung hat für die art szenen die du einsetzt...

~Jannis

3

Montag, 9. Juli 2007, 19:56

Rot = Blut
Geld = Flammen
Schwarz = Reste
Weiss = Explosions blitze :)

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

4

Montag, 9. Juli 2007, 21:26

@-Good for Nothing- Danke, jetzt weiß ich, warum ich Probleme hatte, die richtigen Farben zu sehen - dein Farbkreis ist ja viel größer als der in meiner NLE. :)


Da die Effekte bei jedem Hersteller anders heißen - leave colors ist ein Effekt, bei dem die Farben weniger werden, aber nicht ganz verschwinden? So eine Art ausbleichen? Klingt interessant, mal sehen, ob ich das aus meiner handvoll Effekte zusammenbasteln kann. Ist in jedem Fall eine Herausforderung. Wenn's nicht klappt - die Idee, etwas mit den grauen Untertönen von Rot/Orange zu spielen, ist auch nicht schlecht

Zitat

Rot = Blut
Ich sprach von Kämpfen, nicht Massakern! 8o Blut gibt es nicht. :D

Zitat

Geld = Flammen
Wie ist denn die Farbe des Geldes? Mein Konto ist schon solange im Minus, das ich mich nicht mehr daran erinnern kann! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Keeper of Hellfire« (9. Juli 2007, 21:27)


5

Montag, 9. Juli 2007, 21:56

was leave colours angeht, das nimmt man wortwörtlich, lässt die farbe der wahl übrig, sollte es auch für premiere geben das plug, ansonsten rotoscopes...

~Jannis

6

Montag, 9. Juli 2007, 22:30

Leave Color hatte ich schon wörtlich übersetzt, allerdings im Sinne von verlassen. :rolleyes: Danke für die Aufklärung.

Rotoscoping - für über eine Minute - Nein Danke! :]

Ich nutze kein Premiere, und bin mir nicht sicher, ob die NLE, die ich normalerweise nutze (MoviePack), diesen Effekt bietet. Das spielt im Moment eh keine Rolle - da arbeite ich mit MovieXone. Ziel ist es, unter (hoffentlich) kreativer Anwendung der 7 (oder je nach Zählweise 9) Video-Effekte andere, komplexe Effekte nachzumachen. Und für den habe ich auch schon eine Idee, mal sehen ob's klappt.

Beiträge: 75

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Uhh... keine Angabe (lol)

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Oktober 2007, 18:00

Farben...

@__@

Corran

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Köln

Beruf: Medienschlampe

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 17:27

hmm soweit ik weiss ist man bei minus in den roten Zahlen xD

wie wärs wenn du mal untypische Farben verwendest... klingt zwar sehr nach Geschmacksverwirrung aber so ein kaputtes braun/grün oder gelb/violett ist vielleicht mal was was man dann auf Bedeutungs-Ebene zerstückeln kann.

Cu Corran B/