Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Animemusikvideos.de Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. Juli 2007, 01:49

Projekt preview...

Ich bin wieder an einem AMV am arbeiten.

Und da ich letzens gute erfahrung gemacht habe hier, zeige ich euch nen Preview vom dem Projekt wo ich grade dransitze.

Noch ist es Alpha, es fehlen die angepasste Szenen und hier und da was Timing. Zum schluss wurde ich muede ich pakte nen grossen platzhalter rein, um die luecke zu schliessen. Aber daran werde ich noch einiges aerndern.

Also langes posting, kurzer Link :)

http://rapidshare.com/files/41451087/Film_01_4.AVI.html

Was meint ihr, passt das Schnitt tempo mit der Musik zusammen?

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seska1973« (7. Juli 2007, 02:17)


2

Samstag, 7. Juli 2007, 14:16

Schnitttempo passt zusammen ja, jedoch fehlt mir da etwas.

Zuerst einmal das Lied, das gefällt mir garnicht, bzw passt es zum Anime nicht. Vorallem dann nicht wenn die Sängerin singt "Relax, take it easy" - und dabei jemand durchbohrt wird.

Und diese Augenszene bei dem Wort "Relax" war eindeutig zu oft enhalten, da hättest du immer andere Szenen nehmen müssen.

Und noch wenig am Timing arbeiten, wie du es schon beschrieben hast. Der Anfang ist nicht schlecht, doch arbeite an der Qualität, die ist nicht so gut. Und Raw Editing mag ich Generell garnicht, aber das ist meine Meinung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mugen« (7. Juli 2007, 14:17)


Ingow

Prince Powerful :3

Beiträge: 706

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2007, 14:41

rofl ich find den song total geil zu dem anime, ohne sarkasmus, das zerstört dieses ganzen gothicmist den ich so dadran hasse. deshalb konnt ich das ganze sogar echt gut ertragen.

allgemein hast du dich vom letzten mal ziemlich verbessert. die erste hälfte vom video würd ich so wies is sogar auf meiner festplatte lassen, aber ab dem zeitpunkt wo du die augenszene zum zweiten mal benutzt gehts etwas bergab und dein ganzes editing wird schwächer.

zuerst mal klar würd ich sagen mach die augenszene nicht jedes mal, setz lieber ne andere szene rein und für den wiedererkennungsfaktor färbst du die dann blau oder erhöhst den kontrast oder so dases eben der augenszene ähnelt. aber hauptsache du benutzt ne andere szene.

dann hattest du in der mitte auch ziemlich verlangsamte szenen drin (glaub ich zumindest) und die kamen auch nich so gut, grade weil der rest vom video ziemlich smooth rüberkommt (trotz der harten cuts) find ich passts nich wenn du plötzlich aus dem ganzen video fürn paar szenen die bewegung rausnimmst. ansonsten aber cool.

4

Samstag, 7. Juli 2007, 15:33

Danke, okay. Die Augenschene.... mal schauen

Btw, die scene werden sicher fans wiedererkannt haben... Ist die szene wo Clare bewustloss ist nach dem Duell mit Miria :)

Naja, mit den Projekt fing ich ca. 21 Uhr an... der abschnitt ab den 2ten auge war schon Mitternacht durch, und der erste teil hatte schon 3 mal "redesign" hinter sich. Ich werde da wohl nochwas tweaken koennen.

Relax, take it easy...

ich wollte mal weg von Rammstein und die Harten beats...
Ist ne herausforderung die Musik und Anime (scenen) zusammen zu fuegen.

und Harte Cuts..... I love them :) (Aber ich kann auch weiche machen, Siehe mein Karin X-Mas AMV)

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seska1973« (7. Juli 2007, 16:09)


5

Samstag, 7. Juli 2007, 19:19

So, alle lücken sind gestopft. Einige Szenen wurde getauscht oder anderes wo eingesetzt.

Kurz gesagt, es ist zeit für die Beta.

Ich suche nun einige Beta tester, die mir einige tips und verbesserungs vorschläge machen. Oder ihre meinung hier zum AMV schreiben :).

Link: http://rapidshare.com/files/41576390/Film_2_beta.AVI.html

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

6

Samstag, 7. Juli 2007, 21:20

LOL hab gerade dein AMV auf meinem Rechner gefunden. Habs gestern irgendwie im stark angetrunkenen Zustand zufällig downgeloaded. Hatte es aber total vergessen und erst eben wiederentdeckt. Hab aber nur die erste Version, weshalb ich mich auch nur über diese äußern kann und werde.

Ich war mit dieser frühen version schon recht zufrieden. Lied und Anime passen imho gut zueinander. Auch die Szenewahl war an vielen stellen passend. Klar - die Bildquali war fürn AR*** und die viele schnitte waren schlecht. Aber da es sich hierbei ja, wie du sagtest, um ne frühe Alpha handelt, werde ich da mal drüber wegsehen. Es hat mich aber soweit überzeugt, das ich der Finalen Version auf jeden Fall noch eine Chance geben werde. Also mach weiter - deine Ansätze sind gut.
Hi folks, greetings from Lima - Peru, I'm a fan of anime, manga and tokusatsu this time I share this amv on this website just to add that not be the first or last, so enjoy the show. Subscribe to my channel and give me like.

7

Samstag, 7. Juli 2007, 22:05

Falls sich einer fragt, warum ich diese musik benutze.

Die hauptperson (Clare) muss für ihrer spezial fähigkeit absolut entspannt sein, damit sie den gegners "Yoki" lesen kann. (Timeline 2:38 fängt es an.) Dieser effekt setzt nur ein, wenn sie innerlich "relaxt" ist.

Mm...
And der Bildqualität kann ich nichts machen, Ich habe hier nur S^M raws.
Mal schauen, vieleicht gibts nen remake wenn ich DVD auf Amazon finde.

Timeline Szene board: (Directors cut)

Akt 1:

0:00-0:07 Intro
0:08-0:16 Szenen an den Bassbeat angepasst
0:17-0:20 Dieser herr hatt sie "eigentlich" auf diese Mission geschickt. Sowas wie "Cheffe"
0:21-0:30 Sagt schon fast der Song... "Nobady i know" :)
0:31-0:37 Claymore das emotionen von anderen Claymores aus sehr weiter entfernung "fühlen" kann.
0:38-0:41 "Cheffe" was diabolischer dargestellt
0:42-0:47 Szene um das "Auge" besser in effekt zu bringen.
0:48-0:50 Intro von Clare's Leherin der neuen technik
0:51-0:52 Vorführung der Technik
0:53-0:58 Unterrichts zeit...
0:59-1:00 Super zoom, passend zur Musik
1:01-1:06 "Angeben" der neuen Technik
1:06-1:07 Kurze wirkung...
1:08-1:11 Ruhe vor dem Sturm
1:12-1:14 Die technik ist auch gut als defensiv einzusetzten
1:15-1:17 Sie kann mehr als nur Angeben mit der technik :)
1:18-1:19 Die Szene gehört ihr...
1:20-1:23 Gegenangriff
1:23-1:29 Nächste stufe der Technik (powerup)
1:30-1:46 Erinnerungen der "SchlangenFrau"
1:47-1:51 Luft hollen bei Ziel lauf :)
1:52-1:53 Sie erkennt ihre Niederlage an
1:54-1:58 Erinnerungen wie "böse" sie doch war.

Akt 2:

1:59-2:01 Überblendung zu Akt 2
2:02-2:07 Einführung einer Kamaradin von Clare
2:08-2:20 Szenen wo sie ihre Spezial fähigkeit zeigt. (Angepasst an den Hintergrund sound)
2:21-2:27 Kampfszenen. Mit Zoom damit sie nicht langweilig ausschauen
2:28-2:30 "Oh no, they have Kevin!" :)
2:31-2:37 Clare weiss nun was zu tun ist
2:38-3:09 Der erfolg, wenn Clare "relaxt" im herzen ist...Hintergrund sound baut sich auf, je mehr "Finger" ins spiel kommt :) (Hier kann ich nochwas tweaken)
3:10-3:25 Speed anheben fürs finale (Bilder werden lauter)
3:26-ende Chil out Szenen...

Danke fürs zuschauen/Lesen :)

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Seska1973« (7. Juli 2007, 22:59)


8

Samstag, 7. Juli 2007, 23:51

Zitat

Mm...
And der Bildqualität kann ich nichts machen, Ich habe hier nur S^M raws.
Mal schauen, vieleicht gibts nen remake wenn ich DVD auf Amazon finde.


An der Qualität kannst du auf jeden fall was machen. Ist auch wichtig, würde erst garnicht an ner beschissen Episoden Qualität nen AMV anfangen. Daher muss das auf jedenfall mal besser aussehen.

Zuerst einmal öffnest du Virtualdubmod, dann auf "File" und "OPEN FILE VIA AVISYNTH"

Wenn das nicht enthalten ist, dann ist dein Virtualdubmod alt, oder du hast nur Virtualdub.

Dann wählst du dein "Uncompressed" File aus, das du vorher mit Vegas in Avi und 640x480 gespeichert hast (Nehme an du benutzt Vegas) Das File dürfte dann bei deinem Video, knappe 3gb haben.

Danach oben rechts auf "Tools" und "Script Editor" auswählen. Dort gibst du diese Angaben ein. (Es gibt noch viel mehr, aber diese sollten für eine besser Qualität reichen)

converttoyv12()
fielddeinterlace()
LanczosResize(640,480) <-- als Beispiel. Da deine Footage widescreen ist musst du natürlich was anderes wählen damits nicht nach 4:3 aussieht. Sollte aber auf jedenfall ein wenig kleiner sein als du es bei deinem Beta hier uns gezeigt hast. Denn lieber ein wenig kleiner, zum Beispiel 512x384, anstatt 740x480 was bei "non-dvd" files beschissen aussieht.
fastlinedarken(strength=60)
Tweak(sat=1.3)

So, die 5 sollten erstemal reichen. Danach im Script Editor auf "File" und "Save & Refresh"

Kurz warten und im Hintergrund siehst du schon ein besseres Ergebnis. Wenns immer noch schlecht aussiehst kannst du wenig mit den Zahlen bei Tweak und fastlinedarken rumspielen, ganz weglassen-(nur die zwei, die ersten 2 bwz 3 sind notwendig) oder neue Hinzufügen! Findest Diverse auf amv.org im jeweiligen Unterforum.

deen("a2d",3) <<< machen viele damits nicht so nach "wmv" aussieht, smooth das Vid ein wenig. Ist aber bei dvd Footage nicht zu Empfehlen, habe ich aber bei meinem Bleach amv auch verwendet ;o

Dann wählst du Xvid aus, Uncompressed Sound, und speicherst das alles ab. Danach sieht die Qualität auf jedenfall mal besser aus. Aber die geht natürlich viel besser (MP4), dauert aber verdammt lange, damit meine ich nicht die Arbeit, sondern das Warten ;o

So, und wenn du das schon alles gemacht hast, (bei diesem AMV)...dann musst du'ne verdammt, ich wiederhole nochmal verdammt schlechte Footage benutzt haben ;D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mugen« (7. Juli 2007, 23:56)


9

Sonntag, 8. Juli 2007, 00:08

Zitat

Original von Mugen
Zuerst einmal öffnest du Virtualdubmod, dann auf "File" und "OPEN FILE VIA AVISYNTH"

Wenn das nicht enthalten ist, dann ist dein Virtualdubmod alt, oder du hast nur Virtualdub.


ich nutze Virtualdub

Zitat


(Nehme an du benutzt Vegas)


Nein. Magix Video Deluxe 2007/08

Aber danke, für deine Tipps. Vieleicht kann es ein anderer leser nutzen.

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

10

Sonntag, 8. Juli 2007, 00:09

Zitat

Original von Seska1973

Nein. Magix Video Deluxe 2007/08

Aber danke, für deine Tipps. Vieleicht kann es ein anderer leser nutzen.

Mfg,
Seska1973


Das ist egal. Dann speicherst du es da im höchsten Format ab. Der Rest ist gleich.

11

Sonntag, 8. Juli 2007, 00:11

Zitat

Das ist egal. Dann speicherst du es da im höchsten Format ab. Der Rest ist gleich.


Das mache ich bei der Finale. Erstmal sollte Divx reichen :)

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

12

Sonntag, 8. Juli 2007, 09:21

Zitat

Original von Seska1973
Aber danke, für deine Tipps. Vieleicht kann es ein anderer leser nutzen.
Besser nicht. Das ist viel Bödsinn

Zitat

Original von Mugen
fielddeinterlace()
Da es sich um RAWs handelt, sind die schon deinterlaced. Der Befehl ist also nicht notwendig. Wenn es nach dem Export interlaced ist, sind die Projekt- und/oder Exporteinstellungen falsch.Und für DVD's gilt: vor dem Editieren deinterlacen.

Zitat

Original von Mugen
LanczosResize(640,480)
Im Fall von RAWs nur notwendig, wenn man vergrößern/verkleinern will, denn sie liegen schon richtig für den PC resized vor.

Zitat

Original von Mugen
fastlinedarken(strength=60)
Tweak(sat=1.3)
Das gehört in ein Pre-production Script, da es die Footage massiv verändert, und nicht in die post-production, da es auch die Effekte verändert.

Zitat

Original von Mugen
...anstatt 740x480...
?(

Zitat

Original von Mugen
Dann wählst du Xvid aus, Uncompressed Sound, und speicherst das alles ab.
Den Sound in jedem Fall komprimieren, bei DivX/XviD nach MP3. Bringt ca 10MB/min.

13

Sonntag, 8. Juli 2007, 11:07

Einige Technische Daten:

Video stream (alle Szenen+Audio): 81 GBytes gross
Video unkomprimiert: 5 GBytes lang
Video komprimiert mit XVid Max und MP3 : 104 MBytes lang

Da mein Webspace aber nur bis max. 100 MB aufnimmt, muss ich den XVid codec runterschrauben :)

Status:
Beta 02 - Zeit für die fein arbeiten.

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seska1973« (8. Juli 2007, 11:08)


14

Sonntag, 8. Juli 2007, 11:52

Zitat

Original von Keeper of Hellfire

Zitat

Original von Seska1973
Aber danke, für deine Tipps. Vieleicht kann es ein anderer leser nutzen.
Besser nicht. Das ist viel Bödsinn

Zitat

Original von Mugen
fielddeinterlace()
Da es sich um RAWs handelt, sind die schon deinterlaced. Der Befehl ist also nicht notwendig. Wenn es nach dem Export interlaced ist, sind die Projekt- und/oder Exporteinstellungen falsch.Und für DVD's gilt: vor dem Editieren deinterlacen.

Zitat

Original von Mugen
LanczosResize(640,480)
Im Fall von RAWs nur notwendig, wenn man vergrößern/verkleinern will, denn sie liegen schon richtig für den PC resized vor.

Zitat

Original von Mugen
fastlinedarken(strength=60)
Tweak(sat=1.3)
Das gehört in ein Pre-production Script, da es die Footage massiv verändert, und nicht in die post-production, da es auch die Effekte verändert.

Zitat

Original von Mugen
...anstatt 740x480...
?(

Zitat

Original von Mugen
Dann wählst du Xvid aus, Uncompressed Sound, und speicherst das alles ab.
Den Sound in jedem Fall komprimieren, bei DivX/XviD nach MP3. Bringt ca 10MB/min.


Viel blödsinn? Woher soll ich wissen was der für Folgen benutzt. 1-2 sachen wären dann halt in seinem Fall nicht notwendig, aber kein blödsinn.

Und das mit 740x480 meine ich dewswegen, weil ich viele Vids gesehen habe die das Format hatten und ziemlich beschissen von der Qualität waren (Ja klar, es ist ein viel genutztes Format, und auf jedenfall weiter zu Empfehlen bei DVD Footage) aber nicht bei irgendwelchen Folgen aus dem Internet bei denen 640x480 Standard ist. Daher wäre 512x384 in den Fällen besser.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mugen« (8. Juli 2007, 11:54)


15

Sonntag, 8. Juli 2007, 12:54

Okay.

Meine Quelle:

Raw provider: [S^M]
Raw Daten: Divx5 704x396 119.88 FPs
Raw Audio: Nicht gebraucht

Audio: Wav von CD (Ich habe die Orginal CD)

So, bitte kein Streit/Diskussion was Blödsinn ist bei der Footage Bearbeitung ihn meinem Thread :), macht euch einen einigen auf :)

Wenn sonst keiner was zu beanstanden hat, werde ich meine Beta 02
in laufe des Tages als RC einstufen, und dann als Finale ins Netz stellen.

Diesmal nicht auf Stage6. Weil bei Divx codec wird das file zu groß.
Ich werde x264 nehmen und MP3 Audio. Da bleibt es schön klein.
Nur macht mir grad mein Schnittprogramm Probleme. Nun ist Bild und Ton
offsync beim codieren. Ich exportiere es grad unkomprimiert um es dann mit VirtualDub zu codieren.

Ansonsten schönen Sonntag, es scheint mal wieder die Sonne draußen :)

Mfg,
Seska1973

p.s. Link der RC/Finale wird nachgereicht, versprochen.
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

16

Sonntag, 8. Juli 2007, 14:23

Zitat


Viel blödsinn? Woher soll ich wissen was der für Folgen benutzt. 1-2 sachen wären dann halt in seinem Fall nicht notwendig, aber kein blödsinn.

Und das mit 740x480 meine ich dewswegen, weil ich viele Vids gesehen habe die das Format hatten und ziemlich beschissen von der Qualität waren (Ja klar, es ist ein viel genutztes Format, und auf jedenfall weiter zu Empfehlen bei DVD Footage) aber nicht bei irgendwelchen Folgen aus dem Internet bei denen 640x480 Standard ist. Daher wäre 512x384 in den Fällen besser.


besser nich reden wenn man keine ahnung hat, würd ich mal meinen. die idee jmd ein vorgefertigtes avs script zu geben ohne die source zu kennen is sowieso blödsinn, das is kontextsensitiv (besonders bei interlacing).
weiterhin wurde erwähnt dass ne raw verwendet wurde etc etc...

und 740*480 is bei gar nix zu empfehlen, oder willste meinen, das würde irgendeine sinnvolle AR ergeben?

was die beta angeht, war ganz in ordnung, zwar eindeutig nich das editing was ich mag aber ziemlich gut was stimmung etc angeht. um es nen bisschen weniger langweilig zu machen, minimal track motion bei den szenen ohne hinzufügen, das sollte helfen...

~Jannis

17

Sonntag, 8. Juli 2007, 15:10

Nach 5 mal durchschauen, habe ich nix negatives mehr gefunden. So habe ich mich entschlossen, es zur Finale freizugeben.

Den AMV findet ihr über mein Orgprofil

Danke für eure hilfe.

Bis zum nächsten mal :)

Mfg,
Seska1973
Hey! Ich bin genauso Mensch wie du!!!
AMV fokus: auf der suche nach der AMV Muse

18

Sonntag, 8. Juli 2007, 15:13

Zitat

und 740*480 is bei gar nix zu empfehlen, oder willste meinen, das würde irgendeine sinnvolle AR ergeben?


Ja, bei 4:3 ist es zu Empfehlen.

Zitat

besser nich reden wenn man keine ahnung hat, würd ich mal meinen. die idee jmd ein vorgefertigtes avs script zu geben ohne die source zu kennen is sowieso blödsinn, das is kontextsensitiv (besonders bei interlacing).


hmm deshalb habe ich ja nur die Vorgegeben, bei dene die Qualität zumindest besser wird. Und das wird es bei den ersten drei. Und dann habe ich noch dazu geschrieben das er die letzten beiden, also die die das Amv "verstärken" weglassen kann, oder ganz neue hinzufügen wenns immer noch schlecht aussieht. Besser das anstatt es ganz abgefuckt zu lassen.

19

Sonntag, 8. Juli 2007, 17:46

@Mugen:
Vielleicht mußt du es erst aus einem prominenten Mund hören: http://www.myvideo.de/watch/448833

Ich hoffe, das die neuen Guides auf AMV.org bald final werden, damit wir sie endlich übersetzen können. Wenn danach noch jemand solchen Unsinn schreibt, können wir ihn darauf verweisen, ohne das er sich mit Sprachproblemen rausreden kann.

@Seska1973:
Sorry, das es deinen Thread erwischt, aber dem Unsinn muß da Einhalt geboten werden, wo er verzapft wird.

20

Sonntag, 8. Juli 2007, 18:52

Ohmann kaum ist man übers Wochenende weg...

Ich hab heute mehrmals versucht was zu antworten. Aber ich bin da einfach sprachlos. Wirklich.


Knicken Sie Mitte des Stabes bis Knacksen !