Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 21. Mai 2017, 12:38

Fragen zum Thema Videos einsenden.

Hiho,
da ich dank mangelndem Skill noch nicht viele Videos habe und noch nicht oft an Wettbewerben teilgenommen habe, hätte ich mal ein paar kleine Fragen.
Ich weiß nicht ob die Themen hier reinpassen, sonst bitte verschieben.


1) Videos recyclen:

Bei der Connichi 2017 z.B. darf ein Video auch wenn es im freien Contest antritt, nicht vor dem 09.08.2016 irgendwo veröffentlich worden sein. Wie schaut das aus, wenn man ein Video recyclet, also sagen wir mal ca. 50% oder mehr vom Inhalt verändert wird? Sozusagen eine Version 2.0 davon anfertigt.

Ich hatte vor Jahren mal ein Nonsens-Video gemacht und für die AniMaCo 2014 verwendet. Aber weniger als Wettbewerbsgedanken sondern mehr als Unterstützung. Damals war nicht klar ob es auch stattfindet, in Bezug auf die Teilnehmerzahl. Da ich auf der AniMaCo persönlich mitarbeite wollte ich damals etwas zum Erfolg beitragen. Bin mit dem Video unzufrieden, weil es damals unter Zeitdruck fertig werden mußte. Da passen Animes vom Zeichenstil nicht zusammen, Randflimmern usw.

Habt ihr damit schon Erfahrung gemacht, wie das gehandhabt wird? Oder sogar schon selber gemacht?


2) Sperrung bei YouTube:


Ich lade öfter Videos als "nicht gelistet" bei YouTube hoch um meinen Kumpel um seine Meinung zu fragen. So kann ich sie später immer noch benutzen. Nun hatte ich einen Fall, daß ein Video sofort als "weltweit gesperrt" angezeigt wurde. Da greift die neue Einigung mit der GEMA wohl nicht. Bisher habe ich nur ein Video was weltweit gesperrt wurde. Das war Musik von Rammstein und ist erst einige Monate nach der Veröffentlichung passiert. Wurde in Gegensatz zu einigen anderen Videos auch in nachheinein nicht mehr entsperrt.

Würdet ihr ein Video zu einem Contest einschicken, wenn ich von vornherein wüßtest, daß ihr es nie auf YT veröffentlichen könntet? Ich finde es schade um die Arbeit aber auch doof, wenn man hinterher damit nichts mehr anfangen kann.
Vielleicht sollte ich vorab immer schon einen Rohling nur mit der Musik produzieren um gleich zu checken ob es wegen der verwendeten Audio gesperrt werden würde.


3) Videos gegenseitig bewerten:

Ich hab gelesen unter Ankündigungen ladet ihr Videos hoch um sie den Wölfen zum Frass.... öhm ich meine einer qualifizierten Kritik zu unterwerfen. ^^ Macht ihr das auch mit unfertigen Videos oder schickt ihr das dann nur einzelnen Personen zu? Also z.B. als YT-Link oder so. Zwecks Fehlerfindung, die man selber gar nicht so registriert.


Jo, das wars schon. Bin gespannt auf eure Meinung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ganbatte« (21. Mai 2017, 13:12)


Ähnliche Themen