Sie sind nicht angemeldet.

1

16.12.2013, 21:24

Eure AMV-Vorbilder/Idole?

Weil Ich in letzter Zeit immer mal wieder über Themen/Diskussion gestolpert bin, die in diese Richtung gingen, hab Ich mir gedacht es wäre doch interessant zu erfahren, wem die Leute hier so nacheifern. Und um mal wieder bissle Leben in die Bude zu bringen :) Keine Ahnung ob es so einen Thread schon gibt....

So gut wie jeder der mit AMVs anfängt stolpert früher oder später (eher früher) über einen Editor bei dem er sich denkt "Wow! Geil! Der Kerl ist ein Gott! Das will Ich auch können!". Und von da an setzt man alle Hebel in Bewegung, um sich bestimmte Techniken/Stile/wasweißich anzueignen, die dem gewählten Idol nahe kommen.

Hattet Ihr in eurer Anfangsphase oder sogar jetzt noch ein Idol, dem ihr nacheifert? Was ist das Besondere an diesem Editor? Und was genau würdet ihr euch gerne von ihm abschauen? Und ACHTUNG!! Damit sind nicht Editoren gemeint, deren AMVs ihr generell gut findet! Damit sind Editoren gemeint, die ihr so gut findet, dass ihr euch von ihnen was abschauen wollt. Und ihr auch aktiv etwas unternehmt um euch dieses gewisse wasauchimmeresist anzueignen ;)

Und damit ihr auch gleich ein Beispiel habt, fang ich einfach mal an ^^

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein ganz GANZ GANZ großes Idol war der gute ScorpionP

Warum? Weil der Typ einfach ein Gott ist was Synch jeglicher Art und Flow durch einfaches Editing betrifft. Durch ihn hab ich praktisch erkannt was Internal Synch, Lyric Synch, Beat Synch und Lip Synch überhaupt erst bedeuten. Und er hat mir auch gezeigt, welche Wirkung man erreichen kann, wenn man alle gut beherrscht.

Hier mal sein Paradebeispiel für nahezu perfekte Internal und Lyric Synch:


Und hier noch sein Paradebeispiel wenn das ganze auch noch mit verdammt guter Lipsynch gemischt wird:

(Proxtube-Besitzer sind willkommen)

Ich dachte mir immer: wenn du das irgendwann mal kannst, dann kannst du auf den ganzen AE-Quatsch scheißen! Seine Video haben einfach immer Spaß gemacht, da sie einfach das gewisse Etwas haben und von Grund auf eine super Stimmung vermitteln - und tun es immer noch. Leider ist er nicht mehr sehr aktiv was das Editieren angeht . Was sehr sehr seeehr schade ist. Ich denke, dass Ich es geschafft habe mir ein paar seiner Techniken anzueignen. Nur dieses gewisse Etwas das seine AMVs haben, hab Ich mir noch nicht abschauen können xD

Und damit das hier nicht zu lang wird übergebe Ich das Zepter jetzt an euch! Legt los!!! :)
/人◕ ‿‿ ◕人\

2

16.12.2013, 22:15

Ich weiß nicht, ob ich meine Vorbilder Idole nennen würde, aber würde gerne etwas hierzu schreiben. Faktisch sind mir nicht viele Idole geblieben. Viele Leute, zu denen ich früher aufgesehen habe, sehe ich heute als Freunde. Dass heisst nicht, dass ich mit diesen Leuten inzwischen auf Augenhöhe editiere, ich bin viel besser, ist doch klar. Mein Respekt in die Person übersteigt nur inzwischen nur oftmals meinen Respekt für deren Arbeit. Es gibt natürlich Ausnahmen und der Editor, den ich heute mehr denn je schätze und der mich in den vergangenen Jahren am meisten inspiriert hat, ist ZephyrStar aka Chris.




Chris ist ein Perfektionist. Er ist ein Mensch, der immer beschäftigt ist, immer an etwas arbeitet, wilde Apparaturen baut, sich an neuen Dingen probiert und stetig besser wird. Die beiden Videos von ihm oben stammen aus 2007. Zu seinen jüngsten arbeiten zählen die Openings und Credits in den MLP AMV-Hell-style compilations "PONIES - The Anthology" 1-3, welche einigen vllt ein Begriff sein dürften.





Ich weiß, dass er nach wie vor an AMVs schraubt, sein neustes aber auf nächstes Jahr verschoben hat für einen Wettbewerb (AWA Masters). Derzeit arbeitet er an einem 90 Minütigen Film, den er komplett selber schreibt und animiert. Er ist bereits seit 2-3 Jahren damit beschäftig und erwartet, noch weitere 5-7 Jahre daran zu arbeiten, alles in seiner Freizeit.

Wenn ihr also jemals eine kreative Krise habt, schaut in den Himmel und fragt euch, was ZephyrStar machen würde. Btw in Person ist der Typ super angenehm und trinkt euch ggf untern Tisch.
Hi folks, greetings from Lima - Peru, I'm a fan of anime, manga and tokusatsu this time I share this amv on this website just to add that not be the first or last, so enjoy the show. Subscribe to my channel and give me like.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cenit« (16.12.2013, 22:21)


Noss

The Todesschnitzel

Beiträge: 1 491

Wohnort: Franken xD

  • Nachricht senden

3

16.12.2013, 23:11

also... naja...
bin jetzt nicht erst seit gestern hier und naja... muss selbst schmunzeln wenn ich so drüber nach denke ABER... meine sind iwie alle hier XD
kein scheiß...
klar gibts gute Editoren die ich mir gerne anschaue und so, aber entweder durchschau ich das was sie machen oder sie sind unnahbar aufgrund dessen was sie machen bzw gemacht haben...
da mag meine Definition von Idolen wiedermal falsch sein... aber ich hab hier viele denen ich nachstrebe, mich bereichert fühle auf Grund dessen was ich von ihnen sehe und strebe dem nach mit ihnen Schritt zu halten oder eben irgendwann auf zu holen :3
Muss da jetzt auch keine Beispiele nennen, die betreffenden Leute wissen bereits Bescheid und das is auch gut so :3


weiter machen :3
The Grimreaper-Fish is on the run...

Next Victims:

Against all Evil

Beiträge: 573

Wohnort: Fulda

Beruf: Captain Russia

  • Nachricht senden

4

16.12.2013, 23:59

Ich mach das ja nicht besonders lange, darum sind meine früheren Idole, die ich vor einem Jahr hatte, auch nicht besonders oldschool wie ScorpionP oder ZephyrStar. Zu verdanken habe ich wohl, dass ich mit AMVs angefangen habe Shin. Damals war ich sehr von der Synch und Effekten beeindruckt und wollte auch irgendwann mal sowas können. Ich glaube Extraball war DAS amv was ich vergöttert habe:


Außerdem hatte ich großen Respekt vor Nostromo und Auriga:


Heute habe ich mich irgendwie an dem ganzen satt gesehen und habe keine richtigen Idole mehr. Ich hab ab und zu mal ein AMV das mir sehr gefällt, aber das kann von jedem Autor kommen und nicht nur von Shin oder Nostromo.
Org - Yt - news

5

17.12.2013, 03:30

Ich hatte mal Idole ... heute sind es Referenzen ;)
Eigentlich waren es häufig aber nur einzelne Videos.
Erstmal das AMV, das mir den Gedanken beschert hat selber AMVs machen zu wollen;

Empty Motion von 'nikolakis

Spoiler Spoiler

Bis heute von mir angestrebt und nicht erreicht, was technische "Hingabe" angeht.

Die Folgenden beiden Videos haben mich sehr stark beeinflusst, als ich aktiv angefangen habe nach Vorbildern zu "suchen".

Auch von 'ScorpionP', Feel the Mambo:

Spoiler Spoiler

Zu dem Kameraden hat Jade ja schon alles nötige gesagt ;)

Von 'KalugaGhosT', Clash

Spoiler Spoiler

Das hat mich damals insbesondere im Bezug auf die Tempoveränderungen und Szenenübergänge beeindruckt.

Nachdem ich mich hier eingefunden hatte, habe ich versucht mir viel von Cenit und Jade ab zuschauen, die wohl "Idolen"(s.o.) auf dem Gebiet noch am nähsten kommen. :huh:
~Chance~
A wise scarecrow once said that knowing that you
were brainless was the most Painful thing of all.

ProStyleAMV

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Korbach

Beruf: Student - Informatik

  • Nachricht senden

6

17.12.2013, 18:49

Idole hmmm, ich weiss nicht ob ich wirklich welche habe, aber es gibt leute bei denen ich sagen kann, Respekt, sehr nice, so nice, dass man sich das immer wieder gerne anschauen würde, auch paar Jahre später ^^...

Naja hab aber ein paar Favoriten AMV's, aber der Grund wieso ich insperiert wurde überhaupt AMV's zu machen. Waren die SVS und es gab noch einen AMV, den ich nicht mehr finde ^^. Wenn man zum ersten mal im Leben , nur grad mal 10-20 AMV's gesehen hat und dann im Jahr 2007 glaube ich, auf sowas trifft, wird man vom hocker gehauen, weil sowas hat man damals nicht jeden Tag gesehen ^^. Ausserdem war damals DeathNote einer meiner lieblings Animes, der hatte einfach 10/10 Bewertung von mir und habe sogar den echten Film gesehen ^^ (der laut irgendwelchen Gerüchten nicht in japanischen Kinos ausgestrahlt wurde oder später verbotten wurde). Hier ist meine alte Legende^^:




Obwohl nicht alle AMV's perfekt sind, trotzdem gefällt mir das Konzept und die Ideen
Die haben mir auch damals unglaublich gefallen und mag die immer noch:










und zu guter Letzt, VON CEDDIC gefällt mir der AMV auch ^^ (kA ob er den kommplett alleine gemacht hat oder das Amv erstmal viele Beta Phasen durchlaufen musste :P xD), hab noch nicht alle von euch allen gesehen, aufgrund der lernphase in der Uni und auch Training an AMV editing:





Edit*
Notiz: Shin hat auch nice AMV's ^^. Ich weiss nicht wie, aber ich habe vergessen, dass Nostromo auch zu meinen Favoriten gehört ^^.
Die kleinste Bewegung ist für die ganze Natur von Bedeutung;
das ganze Meer verändert sich, wenn ein Stein hineingeworfen wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ProStyleAMV« (17.12.2013, 19:00)


Shui

Fortgeschrittener

Beiträge: 533

Wohnort: Helvetien

  • Nachricht senden

7

17.12.2013, 20:56

Ich habe zu viele Vorbilder um sie hier alle aufzuzählen. Aber hier mal ein paar:
ukms[z] ist wohl mein ältestes Vorbild das mich immer wieder inspiriert. Schnittechnisch sind Calldwell, Aokakesu, Absolute Destiny, Ileia, JCD, ScorpionP, Bakadeshi, Wormwood, Copycat Revolver oder Tyler grosse Vorbilder. Leute wie Decoy, Requiett, Shepperd, Kisanzi, ZephyrStar und Scorpions Ultd. haben Effekte gemacht da bin ich fast vom Stuhl gefallen. Wer macht so lustige videos wie DokiDoki, Fall_Child oder JaddzaDax? Ich mein.. Evilspider, Zarxrax, Malificus, Suberunker, Reznic, Scintilla, Aceman, p0d, Otaku Lounge - alle haben Sie AMVs gemacht die ich als Zeitlos empfinde. Ich könnte noch mehr aufzählen.

Aber wenn ich mich auf eine Person beschränken muss dann wird es wohl Ileia sein.
Ihre letzen Werke sind nicht so überzeugend, aber alles um 2007/2008 rum find ich genial und hat mir die Augen für Synching geöffnet.
Werke die man meiner Meinung nach gesehen haben muss von ihr sind: Don't Break, Two for One, One Fine Day, Gratuitous Violets, Stiletto Blades, Allegretto und Macabre Serenade.

Over and out 8)

8

27.12.2013, 21:45

Für mich gibts im Grunde keine Vorbilder, da bei vielen Editoren oft ein
od. zwei AMVs dabei sind, die mir irrsinnig gefallen und wo ich mich
dann frag...WTF 8o
Von diesem Video ist das Konzept, Atmosphäre, Zusammenspiel Szenen mit Musik u.s.w.einmalig.
Hierfür gibts von mir dann GROßEN RESPEKT.
Vor
allem dann, wenn der/diejenige dann auch noch über Jahre(ab 4) hinweg
solche AMVs kreiert und nicht erst seit paar Jahren(3).
Einige von denen wurden hier erwähnt. Leider hören immerwieder einige Editoren auf, bzw. man hört nix mehr von ihm/ihr. :/

Es gibt 3 ältere AMVs die mich sehr inspiriert haben: warum, wegen der Punkte ich oben erwähnt habe.
von Bryce Chu dieses hier:
https://www.youtube.com/watch?v=NmN_gYXcTH8

von Lord Rae(wenn ich mich grad nicht täusche):
https://www.youtube.com/watch?v=_dEQ6Senktw

von NightPunisher:
https://www.youtube.com/watch?v=NOlfAG6CMOg

Ich
selbst versuche auch meist bei meinen AMVs diese gewisse Atmosphäre zu
erzeugen und bin auch sehr bedacht bei der Auswahl von Musik und Szenen.
Nun ja, manchmal gelingts auch :) .
Sowie auch dieses Jahr bei der jetzigen AKROSS-Con, hab ich versucht diese Punkte umzusetzen.

JCD

Administrator

Beiträge: 682

Wohnort: Im Zelt

Beruf: in der Welt

  • Nachricht senden

9

26.01.2014, 04:37

Spaetpost :D

Durch mein greisiges Alter was AMVs machen und vor allem gucken angeht hab ich einige Vorbilder gehabt ueber die Zeit.

Die ersten AMVs (zu einer Zeit wo das fuer mich nur "DBZ Music Videos" waren) die ich gesehen hab haben mich zwar begeistert, genug dass ich selber angefangen hab, aber nicht so sehr dass ich die Macher als Vorbilder bezeichnen wuerde.
Bis ich die Videos von NeoGohan gefunden habe. Das war das erste mal dass ich framegenauen, dichten sync gesehen habe und dass jemandem es gelingt eine Story mit einem AMV zu erzaehlen und das gleichzeitig so gut mit dem Songtext harmonieren zu lassen. Danach hab ich immer angestrebt so "gut" zu sein wie er haha.


Relativ zeitgleich hab ich Kevin Caldwell entdeckt. Vor gar nicht all zu langer Zeit haette der Mann keine Einfuerung gebraucht, aber heutige Frischlinge sind oft nicht mit solchen Klassikern vertraut:

Was ich an diesem und vielen seiner anderen Videos total bewundere und jahrelang versucht hab zu erreichen ist seine Faehigkeit voellig zusammenhangslose Szenen aus dem Anime so zusammen zu bauen dass es wirkt als waere es an einem Band: Der Kampf in Engel bei dem Keyboard-Solo im song und die letzte Minute in Believe sind Paradebeispiele dafuer. In beiden sind Szenen aus dem kompletten Anime verstreut eingebaut, trotzdem wirkt es als haette er nur einen Kampf aus dem Anime kurzgeschnitten.

Anfang 2002 fand ich dann ein weiteres Vorbild mit Machine - das hat nie jemand ganz nachvollziehen koennen.

Ich hab das AMV endlos geliebt und versucht die Gruende dafuer zu finden. Das Ding erklart auch warum meine AMVs um 2002-03 soviele Transparenzen und Flashes enthalten (siehe Overdrive haha).

Mehr als mit nur ein paar AMVs aber mit fast allen Werken war VicBond007 allerdings ein riesen Vorbild fuer mich zu der Zeit. Vor allem Shining Collection hat mir gezeigt dass kein Song zu verrueckt und zu schnell ist um darauf zu schneiden, und dass ich keine Angst davor haben sollte mein AMV komplett zu ueberladen:

Das Video war ein Hauptkontributor dafuer dass ich Overdrive ueberhaupt in Erwaegung gezogen hab zu machen.
Als wir uns das erste mal getroffen haben sagt der Typ auch noch in Referenz zu Spirit of the Stage: "Du machst alles wie ich, nur besser"

Grosse Vorbilder hab ich seit dem nicht mehr gehabt - sehr wohl viele, VIELE andere Editoren die ich bewundert habe, aber nie die Motivation oder das Bestreben hatte irgendwann so gute Videos wie sie editieren zu koennen. Mag damit zusammenhaengen dass ich an einem Punkt angelangt bin an dem ich mir meine eigenen AMVs mit Abstand am oeftesten ansehe.

Es mag etwas eingenommen klingen, aber ich weiss dass mich jede Menge Editoren als Vorbild hatten (oder noch haben? haha) und teilweise heute bekannter sind wie ich mir je Ertraeumt haette zu sein (zB. Chiikaboom, Kisanzi, ScorpionP, und einige hier aus dem Forum). Das ehrt mich nach wie vor ungemein!